antenne
Aktuelles Thema Sept. 07:


„Der Handykrieg“: Diskussionsabend mit Filmvorführung am 18.08.2007 um 19.30 Uhr im Haus „Contakt“ (Untere Realschulstr. 3 in Coburg): Der Dokumentarfilm berichtet über den amerikanischen Wissenschaftler Dr. George Carlo, der im Auftrag der Mobilfunkindustrie die Unschädlichkeit von Mobilfunk feststellen sollte. Die Ergebnisse seiner Forschung waren für ihn jedoch so alarmierend, dass Dr. Carlo verlangte, die Verbraucher müssten auf die Gesundheitsrisiken hingewiesen werden.
Im Film berichtet Dr. Carlo von den Reaktionen seiner Auftraggeber, die sich nicht nur weigerten, seine Empfehlung umzusetzen, sondern ihn sogar diskreditierten. Mittlerweile koordiniert Dr. Carlo in den U.S.A. einen Rechtsstreit gegen die Mobilfunkindustrie. Einer Klage wurde bereits stattgegeben und damit erstmals anerkannt, dass Handys ein Tumorrisiko bergen. Laut Dr. Carlo weiß die Mobilfunkindustrie dies schon lange, weil er bereits 1999 darauf aufmerksam gemacht hat. Sollte er seine Beschuldigungen beweisen können, würden auf die Mobilfunkindustrie enorme Schadensersatzansprüche zukommen. Und obwohl das deutsche Produkthaftungsrecht nicht so umfassend ist wie das amerikanische, würde dies auch erhebliche Auswirkungen auf die deutschen Anbieter haben.
„Dieser Film ist für die Mobilfunkindustrie hoch problematisch, deshalb wurden wohl auch die brisantesten Stellen bei der MDR-Ausstrahlung im Vormittagsprogramm am 7.12.06 rausgekürzt“, mutmaßen Mobilfunkkritiker. Die ursprünglich 55-minütige Dokumentatation wurde auf 30 Minuten gekürzt, was den Protest von Regisseur Klaus Scheidsteger und zahlreichen Mobilfunkkritikern nach sich zog.
Bei der Veranstaltung im „Contakt“ zeigt der Coburger Verein die ungekürzte Version und lädt anschließend zur Diskussion ein.


"Aktuelle Themen" der Vormonate:

August 2007
Juli 2007
Mai 2007