antenne
Vernissage im Haus Contakt

Der Coburger Maler und Grafiker Heinz Künzel veranstaltet seine 100. Vernissage am 14. April 2007 im Haus Contakt (Beginn 16:00 Uhr). Nach zahlreichen Ausstellungen in ganz Deutschland hat der Coburger Künstler sich entschlossen, erneut an seinem Wohnort eine Bilderausstellung vom 14. bis zum 28. April 2007 zu veranstalten.
Sein Spektrum spannt sich von Aquarellen über Mischtechniken zu Kollagen und schließlich Grafiken. Mit dem Malen hat der ausgebildete Textildesigner bereits im Jahr 1970 angefangen, seine erste Ausstellung fand 1975 statt. Seine Bilder finden sich in Firmengebäuden, Ämtern und Hotels sowie in den Außenhandelsbotschaften in Tiflis (Georgien), Bukarest (Rumänien) sowie La Paz (Bolivien).
Der Künstler:
Heinz Künzel
Pilgramsroth 14
96450 Coburg
Tel. 09561/24388
Geboren am: 10.02.1928
Wohnort: Coburg (seit 1988)
Beruf: Textildesigner
Hobbymaler: seit 1970
Mitglied: Kunstverein Coburg (Regelmäßige Teilnahme an der Jahresausstellung)

Herr Künzel veranstaltet diese Vernissage in Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative Mobilfunk in Coburg e.V., in welcher er auch gemeinsam mit seiner Gattin Mitglied ist. Den gesamten Erlös der Veranstaltung spendet er der Bürgerinitiative Mobilfunk, um deren finanziellen Handlungsspielraum zu erweitern.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am 14.04.07 sorgt die Jazz-Combo "schmoelz" für den musikalischen Rahmen. Das Repertoire geht von Bossa nova über Salsa bis hin zu klassischen Jazzstandards. Die Band wurde 2002 in Schmölz gegründet und besteht aus sieben Musikern aus dem Raum Coburg-Kronach.

Jeder Gast erhält zur Begrüßung ein Glas Sekt oder ein Glas Orangensaft, außerdem wird ein Überraschungsgeschenk verlost.